Archiv | Juli 2014

Du durchsuchst die Seitenarchive nach Datum.

Huancayo

Huancayo liegt 250km von Lima entfernt auf ca. 3300m Höhe in den Anden. Im Stadtgebiet wohnen ca. 400.000 Menschen. Ich wohne am Stadtrand bei einer super netten Familie. Oberhaupt der Familie ist Mamita Teresa, deren Mann Victor nur am Wochenende da ist, weil er weiter Weg ein Stück Land bewirtschaftet. Sie haben sechs Kinder und […]

Übergabe der Bestellungen bei Gothon

Diese Mal hatte ich für meine Patenkinder wieder was aus dem Gothon-Shop bestellt, damit die Familien das Ende des Ramadans schönfeiern können. Ayesha: Imon: Mahadi: Shofiqul: Suria:

Human Development Report 2014

Heute wurde in Tokio der neue Human Development Report vorgestellt. Ich finde ihn immer sehr interessant und fürs Studium konnte ich ihn auch schon nutzen. Man kann ihn hier herunterladen: http://hdr.undp.org/en/2014-report/download

Jahresgeschenk für die muslimischen Patenkinder in Bangladesch

Alle muslimischen Patenkinder bei Gothon haben ihr Jahresgeschenk erhalten. Meine waren natürlich auch dabei. Jedes Kind hat Kleidung und Shemai (ich glaube, das muss ich mal wieder kochen, wenn ich wieder zu Hause bin) bekommen. Suria (2. von links): Ayesha (2. von rechts): Shofiqul (ganz links) und Mahadi (2. von rechts):

Lima

Lima ist die Hauptstadt und mit ca. 8 Millionen Einwohnern auch größte Stadt Perus. Lima liegt auf 160m Höhe (naja, Höhe passt da vielleicht nicht ganz) und die Altstadt ist Weltkulturerbe. Da ich bis abends Zeit hatte, bis mein Bus nach Huancayo fährt, habe ich mir tagsüber die Altstadt angeschaut. Im Büro der Busbesellschaft Oltursa […]

Adios Ecuador und gestrandet in Lima

Und dann war auch schon der letzte Tag in Quito da. Den Tag verbrachte ich hauptsächlich in meinem Lieblingspark. Dem Parque Ejido. Der ist ganz in der Nähe meines Hotels und war dort gerne abends oder morgens während meines Urlaubs in Quito. Frisches Kokosnusswasser und Mangostücke im Plastikbecher gehörten jeden Tag dazu. Was den Ejidopark […]

Die Mitte der Welt

Der Äquator verläuft in der Nähe von Quito. Irgendwie gehört es zu einem Besuch in Quito dazu, den Äquator zu besuchen. Das Denkmal das dort steht, ist die „Mitad del mundo“, also die Mitte der Welt. Um zur Mitad del Mundo zu gelangen, gibt es verschiedene Möglichkeiten: 1. man kann eine Tour buchen. 2. man […]